Archiv | Impressum | Datenschutz
20. September 2006
Nerd 2.0

Serverwechsel & Blog-URL

Wir haben nun den Server innerhalb unseres Webhoster gewechselt, da der neue PHP 5 unterstützt, übersichtlichere Verwaltungsmöglichkeiten besitzt und auch besser Möglichkeiten zur Auswertung von Logfiles bietet.

Doch was steht alles so nach einem Serverwechsel an? Updates von MySQL-Daten sind nur der Anfang.

Sämtliche Verweise müssen geändert werden und Dateien neu gelinkt.

Dies ist aber auch eine Möglichkeit endlich neue Strukturierung vorzunehmen, wie man es hier am Blog am Besten sieht. Es wird nicht mehr auf die lange Webserver umgeleitet, sondern direkt bei der Blogurl geblieben.

Damit das aber alles so mit WordPress läuft waren 2 Stunden hin und her probieren von Nöten, wobei ich jetzt nicht gerade die sauberste Lösung besitze, aber auf jeden Fall eine Funktionierende.

So sind Blog und WordPress URL auf diese Adresse gesetzt, aber mittels .htaccess wird auf den anderen Server weitergeleitet. Dies, aber nur für PHP Dokumente und Pfade. Bilder werden direkt von hier abgerufen.

Warum mach ich mir die ganze Arbeit? 1&1, wo die Domain liegt, besitzt keine PHP Unterstützung und ich kann somit nicht den Blog nicht dort laufen lassen, sondern auf einem PHP-fähigen Webspace.

Derzeit bin ich noch am Überarbeiten der Lösung, wenn sie aber „reif“ für große Tests ist, dann poste ich sie hier.

Mfg BODY-SNATCHER


Update 1:
Ich hab nun einen recht einfachen Weg gefunden das doch recht einfach zu lösen:## .htaccess auf dem Server mit derURL RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^(.+(\.zip|rar|exe|tar|gz|jpg|gif|css|js))$ http://wordpress.server/$1 [L]
## Keine Proxy zum schonen des Traffic
RewriteRule (.*) http://wordpress.server/$1 [P]
## Proxy (URL beliebt oben stehen.)## .htaccess auf dem Server mit der WordPressinstallation
RewriteEngine On
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule (.*) index.php/$1 [L]Das wars auch schon und ihr müsst eure .htaccess im WordPressverzeichnis noch von chmod 666 auf 644 stellen, damit sie nicht verändert werden kann.

An diesem Beispiel kann man nun ganz einfach sehen, dass gratis Domains, wie meine von 1&1, einfach über PHP Webspace gelegt werden können, und der User gar nicht mehr feststellten kann, wo er eigentlich ist.

7. September 2005
Nerd 2.0

Neue Domain

Neue Domain, da ich nun zu 1&1 gewechselt bin, hab ich auch gleich noch ne neue Domain bekommen www.BODY-SNATCHER.de unter der nun meine HP zu erreichen ist. Der Space bleibt weiter bei MW-Internet, da es bei 1&1 keine MySQL Unterstützung gibt und PHP da nur über ein CGI-Wrapper laufen kann.

Mfg BODY-SNATCHER

PS: www.body-snatcher.dl.am bleibt natürlich .. ;)

3. Juni 2005
Nerd 2.0

Entwicklungsphase abgeschlossen!

Die Domain kam heute um 3:12Uhr und ich hab mein Fakelistenscript noch fertig gestellt. Jetzt gehts nur noch darum die Seiten zu pflegen und public zu machen ( naja außer bei HTN, da muss man ja immer Bugs fixen ;) ). Vielleicht besucht ihr ja mal meine Projekt.

Cya BODY-SNATCHER

2. Juni 2005
Nerd 2.0

phpBB Updates und Domain

Heute guck ich mal seit etwas längerer Zeit wieder auf phpbb2.de rum und wie wäre es auch anders zu erwarten, ich wieder nicht mehr die neuste Version von phpbb ;). Naja das einpflegen des Codes ist ohne Komplikationen verlaufen (kam auch nur einmal mit einem Mod in Berührung). Heute hab ich endlich auch meine 2. Domain *freu*. Damit kann ich in den nächsten Tagen dann endlich starten meine Projekte bekannter zu machen.

Mfg BODY-SNATCHER