Archiv | Impressum | Datenschutz
25. Februar 2009
Nerd 2.0

ATI Radeon HD4850 doch zu heiß?

Eine AMD Radeon HD 4850 mit Referenzkühler läuft bekanntermaßen bei knapp 100°C  unter Volllast. Ob das nun wirklich keine Probleme bringt, hab ich mich schon lange gefragt.

Gestern also den Kühler getauscht (eigentlich wegen der Lautstärke) gegen einen Scythe Musashi und siehe da, Laufstärke auf sehr leise und Temperaturen bei kleinster Stufe auf 60°C bei FurMark mit umbenannter Exe.

Doch nach einem Blick auf den alten Kühler zeigten sich doch schon deutliche Spuren. Ob die von der Hitze stammen?

Das würde jedenfalls erklären, warum der Rechner nie richtig stabil laufen wollte. Hoffentlich lernt AMD und verbaut auf die nächste Serie gleich sinnvolle Kühler.

PS: Vielleicht sieht man sich ja bei QuakeLive ;)

8. Februar 2009
Nerd 2.0

iPhone Kopfhörer im Sonderangebot

Nachdem meine originalen Kopfhörer durch mehr oder weniger mysteriöse Umstände verschwunden sind, mussten schnell neue her. Ein besondere Schwierigkeit bei der Kopfhörerwahl stellt sich durch den speziellen Anschluss am iPhone 2G, aber dank des 5€ Adapters von eBay sollte das für mich auch kein Hindernis sein.

Also ab zu Media Markt und durch die Regal gestöbert und siehe da Sony MDR-V150 für 24,99€ im Angebot. Zwar sind diese ohne Mikrophon, aber das nutzt ich kaum.

Zu Hause kam dann die Überraschung, denn die Kopfhörer haben einen Stecker der auch wunderbar ins iPhone passt und haben eine weitaus besser Klangqualität als Apple’s Originale.

Wer also kein Headset braucht und auf einen Adapter verzichten will, dem kann ich die MDR-V150 auf jeden Fall empfehlen.

26. Januar 2009
Nerd 2.0

Lesezeichensidebar mit Icons

Nie hätte ich gedacht, dass ich bei der Fülle an Firefoxextensions mal nicht das Richtig finde.

Geplant war einfach mein Firefox etwas „aufzuräumen“ und wichtige Lesezeichen links auf einer Sidebar per Icon aufrufen zu lassen. Fertiges Plugin fehlanzeige!

Nach etwas recherche hab ich dann doch endlich einen Weg gefunden, mein Vorhaben zu realisieren.

So beschreibt Evan Rowals in seinem Blog, wie mithilfe der „All-In-One Sidebar“ Extension und der „Custom Buttons²“ Extension sich solche eine Lesezeichenbar bauen lässt.

Da sich sein Beispielcode für den Hinzufügenbutton aber nicthmehr aufrufen lässt, habe ich mir mit der Hilfe des Custom Buttons Forums eine eigene Lösung gebastelt.

Mehr erfahren »

6. Januar 2009
Nerd 2.0

2009 – Jahr des kreativen Spams?

Zwischen den ganzen Neuerungen, die mir zur Zeit vorschweben hinsichtlich des Blogs und meiner anderen Projekte – Alles glänzt, so schön neu – gab es doch gleich eine ?Spamkommentar? was mich auch bei zwielichtigen Gestallten auf Änderungen hoffen lässt.

There are 5 houses in five different colors In each house lives a different nationality. These 5 owners drink a certain beverage, smoke a certain brand of cigar and keep a certain pet. No owners have the same pet, smoke the same brand of cigar, or drink the same beverage. The CLUES: The Brit lives in the Red house. The Swede keeps dogs as pets. The Dane Drinks tea. The Green House is on the left of the White House. The Green House’s owner drinks coffee. The person who smokes Pall Mall rears birds. The owner of the yellow house smokes Dunhill. The man in the center house drinks milk. The Norwegian lives in the first house. The man who smokes Blends lives next to the one who keeps cats The man who keeps horses lives next to the man who smokes Dunhill. The man who smokes Blue Master drinks beer. The German smokes Prince. The Norwegian lives next to the Blue House. The man who smokes Blends has a neighbor who drinks water. The QUESTION: Who owns the fish?

Und natürlich kann man sowas nicht ungelöst hier stehen lassen…
Mehr erfahren »

4. Dezember 2008
Nerd 2.0

SmartFTP – Shareware mit offizieller Hintertür?

Vor nicht allzu langer Zeit war es aus mit kostenlosen neuen Updates des FTP-Tools SmartFTP. Hatten vorher nur kommerzielle Benutzter Lizenzen erwerben müssen, so musste es auf einmal jeder. So scheint es jedenfalls.

Nach abgelaufenem Testzeitraum kann die Software nicht mehr genutzt werden bis entweder eine Lizenz erworben wurde oder einfach eine neuere Version von der SmartFTP – Homepage heruntergeladen wurde. Ein Update verlängert (bei mir diverse Male erfolgreich getestet) den Testzeitraum um 7 Tage.

Es ist zwar keine Dauerlösung, aber für Gelegenheits-SmartFTP-Nutzer doch eine Alternative. Vor allem aber sollte nicht vergessen werden nach einem Update den PC neuzustarten, da sonst Drag & Drop nicht funktioniert.

16. November 2008
Nerd 2.0

Cyberlink PowerDVD und mkv – Dateien

Scheinbar hat PowerDVD 8 etwas gegen Filme in Matroska-Containern (mkv – Dateien) auf der Festplatte, denn sowohl Drag & Drop, als auch manuelles Hinzufügen zur Playlist werden komplett ignoriert.

Gegen diese „Schutzmaßnahme“ hilft einfach ein simples Umbenennen der Datei in z.B. „Film.avi“ und Power DVD hat in der von mir eingesetzten Version (8.0.2217) keinerlei Probleme mehr.

Schein wohl ein rechtliches Problem zu sein, was die Entwickler dazu gezwungen hat den Schutz einzubauen.

11. November 2008
Nerd 2.0

Zigarrettenlyrik

Schon verwunderlich, wenn anstatt einer roten Schachtel eine Schwarze aus dem Automaten kommt und auf dieser noch dieses poetische Sätzchen zu finden ist.

Außen schwarz, innen Original Red: die Lucky Strike Black Edition. So streng limitiert, dass es sie nur im Automaten gibt – und nicht mal da automatisch.

10. Oktober 2008
Nerd 2.0

Webmail und Spam

Spamfilter sind nötig

Da es heutzutage nötig ist für fast jede eMail-Adresse einen Spamfilter einzusetzten, haben viele Hersteller von eMail-Clienten das auch schon getan.

Was ist nun aber mit Webmailclienten, wie dem von mir eingesetzten phlyMail?

Probleme mit Spamassassin und Confixx

Nun ist praktischerweise in diesen PHP-Webmailclienten schon eine Option zum Filtern von Spam mittels externen Tool eingebaut. Als Standardeinstellung wird hier Spamassassin durch

spamassassin <$1 >$2

aufgerufen, was aber beim Abrufen empfangener von Mails zu einem Hagel von Fehlermeldungen führt, da auf Confixx-Webservern das $HOME-Verzeichnis standardmäßig nicht beschreibbar ist. Diese Einstellungen sind bei einfachem Webhosting in den meisten Fällen vom Hoster festgelegt und so auch nicht veränderbar. Also musste irgendwie ein anderer Weg gefunden her.

spamassassin -p /var/www/web247/files/spam/user_prefs <$1 >$2

Diese Änderung führt dazu, dass Spamassassin nun mithilfe der Datei user_pref für sich konfiguriert werden kann. Natürlich muss dies der Hoster ein seiner globalen Config erlaubt haben…

Mehr erfahren »

5. Oktober 2008
Nerd 2.0

Lästiger Druckfehler – 1.9 statt 2.2V

Wer kennt das nicht? Windows installieren, wieder runterschemeißen, BIOS checken, Windows wieder installieren…..

Dieses Mal war sogar keine unsachgemäße Behandlung schuld, sonderen ein ganz einfacher Druckfehler.

So stand auf dem 4GB Arbeitsspeicher (1066 DDR2-RAM)  GT Kit von Apogee doch tatsächlich als zulässige Spannung 1.9V.

Nach langem Stöbern im Internet viel mir dann auf, dass es gar kein 1066-RAM von Apogee gibt, geschweige welchen der glatt bei 1.95V läuft.

Jetzt also den RAM manuell auf 2.2V eingestellt und der Core 2 Duo Q6700 lässt sich auch locker auf 3Ghz übertakten. So ist das wohl mit neuer Hardware…

23. September 2008
Nerd 2.0

Neue Verbindung zur Onlinewelt

Da an meiner FritzBox 2030 schon der Zahn der Zeit nagt und gerade für Geschwindigkeiten über 2MBit die Box kaum zu gebrauchen ist, hab ich mich nun entschieden eine neue Box anzufordern.

Passt also gut, dass 1&1 gerade auch für Bestandskunden AVMs Spitzenmodell, die FritzBox 7270, für gerademal 9,60€ Versand verschickt.

Nachdem die Box nun fast eineinhalb Wochen nach Bestellung (1&1 war lt. eigener Aussage bei den vielen Bestellungen der neuen Box Lieferschwierigkeiten) konnt ich sie nun endlich auspacken.

Als Ersteindruck bestach erst einmal die Größe, denn die 7270 ist fast doppelt so groß wie die alte 2030.

Nach jetzt ca. 3 Tagen intensiven Tests und diversem Umstecken, läuft die Box nun perfekt im Hausnetzwerk und ich muss ehrlich sagen, bisher hat mir noch kein Feature gefehlt.

Ob nun der angeschlossene USB-Stick der per FTP aus dem Internet oder per Windows-Freigabe / SMB-Share aus dem Heimnetzwerk immer erreichbar ist, oder die schnurlosen Telefone die dank integriereter DECT-Station jetzt die Mobilteile des Sinus 2120 zu unterschiedlichen Nummern klingeln, die neue FritzBox bietet für mich einen rundum abgestimmte Basis und bestätigt voll und ganz 1&1s HomeServer+ Werbung.