Archiv | Impressum | Datenschutz
26. Februar 2009
Nerd 2.0

Neue FritzBox 7270 Firmware ohne IPv6

Heute scheint halb offiziell eine neue Firmware für die FritzBox 7270 erschienen zu sein.

Sie trägt die Versionsnummer 54.04.70 und es sind Änderungen im Bereich Telefonie und Internet via UMTS/HSPA eingefügt worden. (kompletter Changelog unten)

Das aktuellste Update ist scheinbar noch nicht offiziell freigegeben worden, da weder auf der AVM – Seite noch dem AVM – FTP sich Informationen dazu finden lassen und der Updatecheck der FritzBox auch seine Fehler hat.

FritzBox 7270 Updateprüfung – Fehler

Zu finden ist die aktuelle Firmware unter:
ftp://update.avm.de/updtest/FRITZ.Box_Fon_WLAN_7270.54.04.70.image

Die Integration von IPv6 in die Firmware (mehr Infos bei Heise und Klaus Alrutz) ist leider noch nicht geschehen.

Produkt: FRITZ!Box Fon WLAN 7270
Version: 54.04.70
Sprache: deutsch

Neue Features:
– Telefonie: E-Mails lesen mit FRITZ!Fon MT-D
– Telefonie: SIP-Registrar für IP-Telefone
– Internet: Flexibles Breitband-Internet für UMTS/HSPA-Netzte in Situationen ohne DSL-Verfügbarkeit

Eine ausführliche Beschreibung zu den neuen Funktionen finden Sie auf dem
Serviceportal in der Rubrik „News und Ausblick“
_________________________________________________________
Updatehinweis:
Mindestvoraussetzung für dieses Update ist die Firmware-Version 54.04.58.
Beachten Sie die Hinweise zum Update am Ende dieser Datei.

Verbesserungen in der 54.04.70:
Telefonie: NEU – E-Mails lesen mit FRITZ!Fon MT-D*
Telefonie: verbesserte Freisprechfunktion für FRITZ!Fon MT-D*
Telefonie: Übernahme einer Rufnummer aus der Anrufliste des FRITZ!Fon MT-Ds ins FRITZ!Box-Telefonbuch
Telefonie: NEU – SIP-Registrar für IP-Telefone
Telefonie: NEU – Anrufliste mit Filter-Funktion
Telefonie: Liste der Telefoniegeräte überarbeitet
Telefonie: Neue Ansagen im Anrufbeantworter-Menü
Telefonie: Fax-Interoperabilität verbessert
Telefonie: Fehlermeldung trotz erfolgreichem Faxempfang beseitigt
Telefonie: Stabilität verbessert
Internet: NEU – Flexibles Breitband-Internet für UMTS/HSPA-Netzte in Situationen ohne DSL-Verfügbarkeit
Internet: Einsatz von UMTS/HSPA-Modems unterschiedlicher Hersteller am USB-Host-Anschluss der FRITZ!Box
Internet: Einfache Einrichtung und Bedienung der Mobilfunk-Funktion
Internet: Rückmeldung über Netzverfügbarkeit, Verbindungsstatus und Übertragungsraten per Benutzeroberfläche
Internet: Vielfältige Funktionen und hoher Sicherheitsstandard der FRITZ!Box auch bei UMTS/HSPA
Internet: FTP-Zugriffe beschleunigt
Internet: Behandlung gleichzeitiger DNS-Anfragen auf den selben Namen verbessert
System: Textüberarbeitungen in der Benutzeroberfläche
System: Stabilität verbessert
FRITZ!Musikbox: Interoperabilität mit SONY TVs (Z-Serie) verbessert
USB: Performanceverbesserung beim Schreiben auf NTFS-formatieren USB-Speichern
USB: Ergebnisanzeige beim Trennen und Verbinden von USB-Speichern verbessert
WLAN: Kompatibilität zu WLAN-Clients verbessert
WLAN: WPS-Interoperabilität verbessert

* Aktualisieren Sie auch die Firmware für Ihr FRITZ!Fon MT-D, um die neuen Leistungsmerkmale nutzen zu können.

Ähnliche Beiträge:
Tipp zur Lösung für Firmwareproblem bei AVM
Neue Verbindung zur Onlinewelt
Die größte WiFi (WLAN) Community der Welt.
Kleiner Nachtrag zur FritzBox
Fritz Box 2030 Telnet

Kommentieren