Archiv | Impressum | Datenschutz
20. Juni 2007
Nerd 2.0

Neue Action für Zwischendurch

Da man ja nicht immer etwas zu tun hat und sich schnell langweilen kann, möchte ich euch nun eine neues Spiel in meiner kleinen Flashgameecke vorstellen.

Das ganze nennt sich „Last Stand“ und ist eine 2D-Egoshooter mit kleinen Rollenspiel anteilen. Das ganz Spiel dreht sich um eine Person (später eine Gruppe), die Versuchen müssen 20 Tage in einer von Untoten attackierten „Festung“ zu überleben.

Gut hört sich an wie jedes andere Spiel. Ist es aber nicht, denn nach jeder überstandenen Nacht hat man 12 Stunden, welche in bestimmte Tätigkeiten investieren werden können. Dazu zählt zum Beispiel das finden von Überlebenden als Unterstützung für die eigene Gruppe oder auch das Reparieren der Festung.

Eine dieser Tätigkeiten ist aber auch das Suchen nach Waffen, sodass man selbst sein Arsenal vergrößern kann.

Für mich ein sehr gelungenes Spiel für Zwischendurch, auch wenn es etwas kurzweilig ist.

Zum Spiel: Last Stand

Ähnliche Beiträge:
Flashgames, die Fesseln!
ALDI Navigationssystem fit gemacht
Läuft Unreal Tournament III auf meinem Rechner?
Internetprobleme, Umstrukturierungen und Urlaub
Terminplaner LastFM?

Kommentieren