Archiv | Impressum | Datenschutz
13. November 2005
Nerd 2.0

Webserver & DHCP auf DLink 360T

Im laufe der letzten Woche hat ich wieder einmal ein wenig lange weil und hab mal geschaut, was man mit meinem alten DSL-Modem noch alles anfangen kann und siehe da, es ist ein richtiges Multifunktionsgerät ;-).

Damit ich nicht nochmal von ganz vorne anfangen muss der alte Artikel dazu: Neues DSL-Modem (06.06.2005)

Als erstes hab ich raus bekommen, dass man doch auf das Modem schreiben kann und zwar in den tempporären Speicher (/var/tmp/).
Die einfachste Methode um Datein zu übertragen war für mich zu der Zeit einfach einen Webserver auf dem PC auf zumachen und dann per „wget“ von Modem aus. Zusätzlich hat das Modem noch einen „ftp-Client“ mit dem ich mich aber noch nicht weiter befasst habe.

Also erstmal DHCP Server so umgopolt, dass er nicht das Modem als Gateway nimmt sondern mein Router, indem man einfach die „/var/tmp/udhcpd.conf“ mit seiner überschreibt. Hier mal meine Beispieldatei:

start 192.168.0.3
end 192.168.0.254
inflease_time 604800
interface br0
opt router 192.168.0.1
opt dns 192.168.0.1
opt subnet 255.255.255.0
opt lease 3600
conflict_time 60
lease_file /var/tmp/udhcpd.leases

wobei die 1. beiden Zeilen für den IP-Bereich stehen, die nächst für vergabedauer, interfache beschreibt das interface, opt router gibt die Gateway an, opt dns den DNS-Server und beim Rest kein Plan ;-). Bei lease_file solltet ihr den Pfad zu der Datei angeben in der die Ip vergaben gespeichert werden.
Und jetzt kann man den DHCP wieder starten einfach mit: „udhcpd /var/tmp/udhcpd.con“

Danach dacht ich mir, ob man vielleicht nicht anstelle des Webinterfaces seine privaten Seiten ausgeben kann, was auch perfekt funktioniert. Einfach mit „ps -a“ den „httpd“ Service suchen und mit „kill“ beenden.
Daraufhin den Webserver wieder starten mit „/usr/sbin/thttpd -g -d /var/tmp/www -u root -p -c /cgi-bin/“. Dabei ist „/var/tmp/www/“ das Verzeichnis in dem die HTML-Datein abgelegt werden können.

Das wars eigentlich auch schon.

Viel Spass damit wünscht BODY-SNATCHER.

Ähnliche Beiträge:
DLink 360-T: Router, HTTP-Server und DHCP in einem
Neues DSL-Modem
Webmail und Spam
Fritz Box 2030 Telnet
Lesezeichensidebar mit Icons

Kommentieren